Account/Login

Interview

19-Jähriger aus Lörrach schützt in der Schweizergarde den Papst: "Der Dienst ist oft herausfordernd"

Daniel Gramespacher
  • Mi, 15. Mai 2024, 13:30 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Abo Die Schweizergardisten sind die Leibwache des Papstes. Und einer der neuesten kommt aus Lörrach: Silvan Seilnacht wurde vor rund einer Woche vereidigt. Die Aufgabe, Papst Franziskus zu bewachen, ist für ihn "eine große Ehre".

Silvan Seilnacht schwört bei der Verei...falls mit seinem Leben zu verteidigen.  | Foto: Jessica Krämer
Silvan Seilnacht schwört bei der Vereidigung an der Gardefahne, den Papst notfalls mit seinem Leben zu verteidigen. Foto: Jessica Krämer
1/4
BZ: Hellebardier Seilnacht, wie kommt es, dass Sie als Deutscher bei der Schweizergarde sind, die ja eine Schweizer Staatsangehörigkeit voraussetzt?
Seilnacht: Ich besitze neben der deutschen auch die schweizerische Staatsbürgerschaft. Meine Mutter stammt nämlich aus dem Kanton Wallis.
"Es ist eine große Ehre, dass wir unseren Dienst für den Heiligen Vater leisten dürfen"
BZ: Wie ist das Gefühl, nun zum ältesten Militärkorps der Welt zu gehören?
Seilnacht: Es ist eine große Ehre, dass wir unseren Dienst für den Heiligen Vater leisten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.