216 Millionen Klimaflüchtlinge

dpa

Von dpa

Mi, 15. September 2021

Ausland

BIS 2050 rechnet die Weltbank mit bis zu 216 Millionen Klimaflüchtlingen, die sich wegen der Erderwärmung in ihren Heimatländern ein neues Zuhause suchen müssen. Untersucht wurden Lateinamerika, Nordafrika, Afrika südlich der Sahara, Osteuropa, der Pazifikraum sowie Süd-, Ost- und Zentralasien. Dies steht im Groundswell-Bericht der Weltbank, dessen zweiter Teil in Washington vorgestellt wurde. Bereits 2030 könnten sich Brennpunkte der Klimamigration herausbilden.