Account/Login

258 Weltranglisten-Plätze gutgemacht

  • Mi, 19. August 2009
    Tennis

     

Der Tennis-Jungprofi Sebastian Richter aus Hinterzarten möchte sich für die vier Grand-Slam-Turniere der Junioren qualifizieren

Namibia war für  das 16-jährige  Tenni... rechts Doppel-Partner Nils Brinkmann.  | Foto: UmS
Namibia war für das 16-jährige Tennistalent Sebastian Richter (links) eine Reise wert, er gewann dort sein erstes ITF-Juniorenturnier. In der Mitte Trainer Josef Horacek und rechts Doppel-Partner Nils Brinkmann. Foto: UmS

TENNIS (ma). Als Sebastian Richter bei zwei Turnieren in Edinburgh (Schottland) jeweils in der ersten Runde ausschied, war er sehr niedergeschlagen und wäre am liebsten nach Hause geflogen. Doch Trainer Josef Horacek munterte das Tennistalent wieder auf und sagte: "In Namibia greifen wir an." Der 16-jährige Jungprofi aus Hinterzarten gewann daraufhin in Windhoek sein erstes ITF-Juniorenturnier. Aus dem Alptraum Edinburgh wurde der Traum Windhoek. Horacek: "Jetzt ist er ganz nahe an die Weltspitze herangerückt."

"Ich hatte mir auch in Edinburgh etwas ausgerechnet", sagt Sebastian Richter nach seiner Rückkehr in den Schwarzwald. Doch schon bei der Auslosung hatte er Pech. Im ersten Turnier traf er gleich auf den späteren Halbfinalisten und verlor, bei seinem zweiten Start an gleicher Stätte traf er auf den späteren Finalisten. Noch mehr von Bedeutung als ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar