29 Millionen Franken fürs Trinkwassernetz

sda

Von sda

Mi, 15. November 2017

Basel

Unterhalt in Basel wird teurer.

BASEL (sda). Der Unterhalt des baselstädtischen Trinkwassernetzes wird teurer als erwartet. Der Große Rat hat deshalb den Investitionskredit der Industriellen Werke Basel (IWB) 2015 bis 2018 für diese Sparte um 29 Millionen auf 152 Millionen Franken aufgestockt. Als die IWB ihre Mittel für die Trinkwasserinfrastruktur beantragt hatten, waren inzwischen als zwingend erkannte weitere Ersatzmaßnahmen noch nicht auf dem Radar.

Im Parlament war der Kredit in der Sache und der Dringlichkeit unbestritten. Dennoch wurde von rechts wie links etwas Kritik laut an der Infrastrukturplanung, der Kontrolle der IWB und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung