Katastrophenschutz

30.000 Sandsäcke sollen für Sicherheit bei Hochwasser sorgen

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Di, 27. Februar 2018 um 12:57 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Um bei Hochwasser schnell reagieren zu können, brauchen die Orte im Hochschwarzwald einsatzbereite Sandsäcke. Nun werden in einer gemeinsamen Aktion zunächst 7500 befüllt.

Auch wenn es um Sand geht, auf selbigen gebaut ist das Vorhaben nicht: Als Ausfluss aus dem Hochwasser vom 4. Januar haben die Kommunen des Hochschwarzwalds nun 30.000 Sandsäcke angeschafft, 7500 von ihnen werden in den kommenden Wochen in einer gemeinsamen Aktion aller Bauhöfe befüllt. Die Vorbereitungen sind bereits in trockenen Tüchern. Eine solche Kooperation ist bislang einzigartig im Landkreis. "Die Zusammenarbeit von Wehren und Kommunen im Hochschwarzwald in Sachen Sicherheit funktioniert", lobt Initiator Gotthard Benitz, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung