Account/Login

Bertrand Gröger im Interview

30 Jahre Jazzchor Freiburg: "Warum etwas nachsingen, was andere schon sehr gut gemacht haben?"

Alexander Dick
  • Mo, 25. Mai 2020, 07:09 Uhr
    Rock & Pop

     

BZ-Plus 30 Jahre dauert die Erfolgsstory des Freiburger Jazzchores nun schon. Chorgründer und -leiter Bertrand Gröger erinnert sich an die Anfänge – und blickt in Corona-Zeiten nach vorne.

30 Jahre Jazz-Geschichte: Bertrand Gröger (vorne) und sein Jazzchor Freiburg  | Foto: MARKUS HERB
30 Jahre Jazz-Geschichte: Bertrand Gröger (vorne) und sein Jazzchor Freiburg Foto: MARKUS HERB
1/2
An Silvester 2019 hatte der Jazzchor Freiburg seinen 30. Geburtstag noch mit einem musikalischen Feuerwerk in Stuttgart eingeläutet. Doch statt der Jubiläumstournee und anderer Höhepunkte kam Corona und damit das Auftritts-Aus. Alexander Dick befragte Chorleiter und -gründer Bertrand Gröger, wie er und seine Sängerinnen und Sänger mit der Situation umgehen.
BZ: Herr Gröger, im Frühjahr 1990 schlug die Geburtsstunde Ihres Chors. Was war vorausgegangen, wer waren die Geburtshelfer?
Gröger: Als Gesangslehrer an der Jazz- ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar