Ab Ostern zum Mitnehmen

300 Ostersteine auf den Kirchenstufen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 09. April 2020 um 17:06 Uhr

Teningen

In Köndringen und Mundingen können Osterspaziergänger Ostersteine mit nach Hause nehmen – sie liegen auf den Kirchenstufen bereit.

Die Resonanz auf den Aufruf von Pfarrer Andreas Ströble, Ostersteine für die Kirchen in Köndringen und Mundingen zu gestalten, war riesig: Vor der Köndringer Kirche liegen mittlerweile an die 200 Ostersteine, in Mundingen sind es 100, die liebevoll mit Trost- und Hoffnungszeichen beschriftet und für alle sichtbar wie in einem Freilichtmuseum auf die Stufen vor dem Eingang abgelegt wurden. Die Steine erzählen davon, was den Menschen gerade in diesen Tagen vor die Füße gerollt wird und sie daran hindert zusammenzukommen. Aber so wie Christen einander erzählen, dass der Stein vor dem Grab Jesu weggewälzt wurde, so sind diese Ostersteine ein Bild dafür, dass das Leben stärker ist als der Tod. Mehr Steine gibt’s unter dem Hashtag #stärkeralsdertod. Ab Ostersonntag sind alle Menschen eingeladen, bei ihrem Spaziergang einen Osterstein mit nach Hause zu nehmen.