Debatte

35-Stunden-Woche – ein explosives Thema in Frankreich

Stefan Brändle

Von Stefan Brändle

Do, 10. September 2015 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

Viele Franzosen sehen die geliebte 35-Stunden-Woche in Gefahr – und eine Abstimmung in einem Daimler-Werk versinnbildlicht die Debatte: Soll die Wochenarbeitszeit erhöht werden?

Französische Arbeitnehmer des deutschen Autobauers Daimler stimmen am Freitag über die Verlängerung ihrer Arbeitszeit ab. Der Zeitpunkt dieses Votums im Smart-Werk in Hambach ist nicht günstig. Denn Frankreichs Arbeitnehmer sehen gerade wieder die geliebte 35-Stunden-Woche in Gefahr.
Die gesetzliche Wochenarbeitszeit der 35 heures bleibt in Frankreich ein explosives Thema. Das bekam dieser Tage Wirtschaftsminister Emmanuel Macron zu spüren, als er diese Errungenschaft der Linken aus dem Jahr 1999 infrage stellte. Der Ex-Banker wurde von seinem eigenen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung