Account/Login

Besuch

4 seltene Obst- und Gemüsesorten auf dem Freiburger Münstermarkt

Wolfgang Weismann
  • Mi, 14. September 2022, 11:21 Uhr
    Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

     

Freiburgs größter und meistbesuchter Wochenmarkt findet rund um die Bischofskirche statt. Die Bauern des Münstermarkts haben nicht nur gewöhnliche Grundnahrungsmittel im Angebot, sondern auch so manchen Exoten unter den Nutzpflanzen.

Stachelig, aber mild: die Chayote.  | Foto: Wolfgang Weismann
Stachelig, aber mild: die Chayote. Foto: Wolfgang Weismann
1/6
Die Artischocke
Artischocken gelten als Delikatesse. Wenn man die Artischocke über das zum Verzehr geeignete Stadium reifen lässt, dann entpuppt sich die Distelpflanze mit ihrer lilanen Blüte als eine echte Schönheit. Kurt Schneider pflanzt auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar