Landgericht Freiburg

42-Jähriger muss sich wegen Beschaffungskriminalität verantworten

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mo, 02. Dezember 2019 um 14:00 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Einbrechen, klauen und mit fremdem Auto geblitzt werden: Ein Mann aus dem Freiburger Umland muss sich wegen zahlreicher Taten vor dem Landgericht verantworten.

"Das waren zwei Tatbestände: Ein Einbruch in mein Schlafzimmer und der Diebstahl von 50 Euro." Darauf weist der 72-jährige Pensionär aus einer Gemeinde nördlich Freiburgs die Richter am Freiburger Landgericht hin. Er ist Zeuge im Prozess gegen einen 42-Jährigen aus dem selben Ort. Der Pensionär ergänzt: "Ich möchte, dass er bestraft wird." Richter Arne Wiemann, Vorsitzender der Dritten Großen Strafkammer, antwortete: "Wir werden das bedenken."

Der Angeklagte ist seit Jahren drogenabhängig
15 Taten zwischen dem 10. August und dem 22. September 2018 werden dem 42-Jährigen zur Last gelegt. Ein Angeklagter, der seit Jahren drogenabhängig ist und schon als Kind mit den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ