435 iPads für Schulen kommen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 23. Januar 2021

Lörrach

Lieferung ist angekündigt.

(BZ). Die Stadtverwaltung erwartet, in den nächsten zwei Wochen 435 iPads aus der Bestellung von Juni 2020 zu erhalten. Sie teilte mit, dies habe der Lieferant angekündigt. Die Geräte sind für die Schulen. Insgesamt hatte die Stadt 800 iPads bestellt, 170 davon waren zeitnah geliefert worden. Die schleppende Lieferung liege an der hohen bundesweiten Nachfrage aufgrund der Pandemie, heißt es in der Mitteilung. Hersteller und Lieferanten seien überfordert.

Von den fehlenden iPads seien alle Schulen betroffen. Das sei aufgrund der Marktüberforderung für die Stadtverwaltung nicht steuerbar gewesen. Zweck der Bestellung ist es, Schülerinnen und Schüler mit Leihgeräten zu unterstützen, die kein anderes Gerät zur Verfügung haben. Schulen haben laut Mitteilung aber inzwischen Erfahrung mit Fernunterricht und können seit Monaten alternative Angebote für alle Schülerinnen und Schüler im gleichen Maße machen. Wenn kein Gerät vorhanden ist, werde mit anderen Möglichkeiten und Methoden unterrichtet oder versorgt. Lehrkräfte unterrichteten einheitlich mit den Möglichkeiten, die pädagogisch Sinn ergeben und zur Verfügung stehen, heißt es. Es gebe Aufgabenstellungen und alternative Online-Angebote für vorhandene Endgeräte.