Suche nach Geschädigtem

50-Jährige fährt in Rheinfelden Außenspiegel eines geparkten Autos ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Mai 2021 um 12:41 Uhr

Rheinfelden

Die Polizei und eine 50-jährige Autofahrerin sind auf der Suche nach dem Toyota-Besitzer, an dessen Auto sie am Montag in der Rheinfelder Friedrichstraße einen Spiegel abgefahren hat.

Eine Fahrerin ist auf der Suche nach dem Toyota-Besitzer, dessen Auto sie in Rheinfelden einen Spiegel abgefahren hat, teilt die Polizei mit. Eine 50 Jahre alte Frau fuhr am Montag, 10. Mai, gegen 16.45 Uhr mit ihrem Mini Cooper auf der Friedrichstraße in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe des Blumengeschäftes stieß sie mit dem linken Außenspiegel an den Spiegel eines am Straßenrand geparkten Toyota Kleinwagen, meldet die Polizei. Die Spiegelverkleidung des Toyotas sei auf den Boden geflogen. Nach längerem Warten habe die Mini-Fahrerin am Toyota eine Nachricht hinterlassen und sei nach Hause gefahren. Der Geschädigte habe sich bisher nicht gemeldet, weshalb sie die Polizei um Hilfe bat. Der Toyota-Besitzer wird gebeten, sich beim Polizeirevier Rheinfelden (Tel. 07623/74040) zu melden.