Suchaktion

62-jähriger Mann aus Hecklingen seit Mittwoch vermisst

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 31. Juli 2020 um 12:19 Uhr

Kenzingen

Aktuell sucht die Polizei einen 62-jährigen Hecklinger, der seit Mittwoch verschwunden ist. Am Freitag sei er in Endingen gesichtet worden. Von einer Fremd- oder Eigengefährdung geht die Polizei nicht aus.

Ein 62-jähriger Mann aus Hecklingen wird seit Mitte der Woche vermisst. Von einer Fremd- oder Eigengefährdung geht die Polizei nicht aus. Am Freitag sei er in Endingen gesichtet worden. Am Vormittag war deswegen auch der Hubschrauber im Einsatz.

Vom Polizeiposten Kenzingen, der die Koordinierung der Suche übernommen hat, hieß es am Freitag, dass der Mann sein Haus verlassen hat und seitdem nicht wieder aufgetaucht ist. Eine Angehörige hat ihn am Mittwoch als vermisst gemeldet. Bereits am Mittwoch habe die Polizei die Suche aufgenommen. Die Gründe für das Verschwinden des Mannes sind unklar. Zunächst sei man aufgrund von Hinweisen nicht davon ausgegangen, dass sich der Mann in Baden-Württemberg aufhalte. Das änderte sich am Freitag, als der Vermisste mutmaßlich in Endingen gesehen wurde. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 160 cm groß, korpulent, Bauchansatz, läuft etwas gebückt, hat braune und nach hinten gekämmte Haare. Da das linke Bein sichtbar angeschwollen ist, hat er eventuell Probleme beim Gehen.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen unter Tel. 07641/5820 entgegen.