Offenburg

66-Jähriger wird offenbar grundlos in der Offenburger Innenstadt zusammengeschlagen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 01. August 2020 um 11:55 Uhr

Offenburg

Er war auf dem Heimweg in der Nacht auf Samstag. Dabei wurde ein 66 Jahre alter Mann gegen 3.45 Uhr von zwei jungen Männern zusammengeschlagen. Diese sucht die Polizei nun.

Der Rentner sei durch mehrere Faustschläge schwer im Gesicht verletzt worden und musste im Offenburger Klinikum behandelt werden. Er sei, so die Polizei in einer Pressemitteilung, in der Nacht von Freitag auf Samstag zu Fuß auf dem Heimweg gewesen.

Gegen 3.45 Uhr sei er "unvermittelt und offenbar grundlos" von zwei anderen Männern in der Seestraße attackiert worden. Passanten beobachteten die Attacke und kamen dem Mann zur Hilfe. Den Tätern gelang die Flucht in Richtung Innenstadt.
Die mutmaßlichen Täter werden von der Polizei so beschrieben:
  • Beide etwa 20 Jahre alt
  • etwa 1,75 oder 1,80 Meter groß
  • dunkle, kurze Haare, südländisches Aussehen
  • Einer der beiden trug ein weißes T-Shirt
Zeugenaussagen nimmt die Polizei unter Tel. 0781
21-2200 oder über die Internetwache der PolizeiBaden-Württemberg entgegen