Seniorin wendet auf der Autobahn

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 16. Oktober 2019

Lörrach

Busfahrer reagiert souverän.

LÖRRACH (BZ). Mit ihrem Honda Jazz wollte am Montag gegen 9.30 Uhr eine 84-Jährige von der L 141 auf die Autobahn auffahren. Aus noch unklaren Gründen sei sie in falscher Richtung auf die Autobahn aufgefahren, meldet die Polizei. Nach rund 500 Metern bemerkte sie ihren Fehler und versuchte, auf der Autobahn zu wenden. Zeitgleich fuhr ein Reisebus aus der langgezogenen Linkskurve bergwärts. Der Busfahrer sah den quer stehenden Honda, bremste stark ab, wich nach links aus und konnte so eine Kollision verhindern. Beim Bremsvorgang wurde keiner der Passagiere verletzte. Der Busfahrer hielt auf dem Pannenstreifen an und stieg aus, um nachfolgende Verkehrsteilnehmer zu warnen. Die 84-Jährige hatte es derweil geschafft, ihren Honda zu wenden, und fuhr ganz aufgelöst hinter den Bus auf den Pannenstreifen. Verletzt wurde bei der Aktion niemand, es entstand kein Sachschaden. Die Honda Fahrerin wurde von der Polizei von der Autobahn geleitet.