Volleyball

Abschied beim VC Offenburg: Stolz mischt sich mit Trauer

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mo, 15. April 2019 um 10:36 Uhr

Volleyball

Der 13. April markiert mit einer emotionalen Inszenierung einen in vielerlei Hinsicht besonderen Tag in der Geschichte des Offenburger Volleyballs.

Diese Spielzeit in der 2. Volleyball-Bundesliga der Frauen, die mit dem 3:1-Sieg des VC Printus Offenburg über die Roten Raben Vilsbiburg II endete, markiert den größten Erfolg des Volleyballs in Offenburg. Souverän wie selten zuvor wurde die Liga beherrscht. Aber diese Spielzeit bedeutet auch einen Einschnitt in die sportliche Entwicklung des Volleyballclubs in Offenburg.

Das letzte Spiel. Unausgesprochen stand dieses Motto über allem, was dieser 13. April brachte. Bereits eine Stunde vor Spielbeginn waren die freien Plätze, die sich zwischen den zahlreichen Reservierungsschildern ergaben, in Besitz genommen. Zusatzbänke standen an den Stirnseiten des Spielfeldes. Die Sponsoren trafen sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ