Abwarten bei Wald und Wasserstoff

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Di, 22. Oktober 2019

Lörrach

FDP-Anträge zu Erstaufforstung und H2-Tankstelle stoßen im Umweltausschuss des Kreistages auf wenig Gegenliebe.

LÖRRACH (gra). Die FDP-Fraktion im Kreistag macht sich in Anträgen dafür stark, dass im Landkreis eine Wasserstoff-Tankstelle eingerichtet wird und dass Mittel der Strukturförderung ausschließlich für zusätzlichen Mischwald eingesetzt werden. Im Umweltausschuss stießen die Vorschläge auf wenig Zustimmung. Vor allem sah das Gremium in seiner jüngsten Sitzung keinen Bedarf, dass der Landkreis in den Fragen akut ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ