Account/Login

Ägypten: Frieden mit Fragezeichen

Inge Günther

Von

Fr, 29. April 2011

Kommentare

Die Turbulenzen in Ägypten und Syrien bringen Bewegung ins innerpalästinensische Verhältnis.

Kaum einer hatte noch daran geglaubt, dass Hamas und Fatah je über ihren eigenen Schatten springen und den palästinensischen Bruderzwist beilegen würden. Ganz verflogen ist die Skepsis auch jetzt nicht, da die Konfliktpartner, die sich seit dem Bruch ihrer Einheitsregierung im Sommer 2007 bis aufs Messer bekriegten, es wieder miteinander versuchen wollen.

In der nächsten Woche ist zu diesem Zweck in Kairo, wo der neue Burgfrieden ausgehandelt wurde, eine Unterzeichnungszeremonie angesetzt. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar