Katholischen Akademie

Ästhetik des Materials – Melissa Holstein stellt in Freiburg aus

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Mo, 07. Oktober 2019 um 19:06 Uhr

Kunst

BZ-Plus Die hybride Saat der Zivilisation ist jetzt auch in Freiburg aufgegangen: Die Katholische Akademie Freiburg präsentiert Melissa Holsteins Kunst zwischen Plastik und Organik.

Ist das Kunst? Oder ist es Abfall und kann weg? Melissa Holstein macht aus Abfall Kunst. Der Titel ihrer Ausstellung klingt nach einer wissenschaftlichen Untersuchung: "Kryptogamen. Komplexe Bildungen von Leben und Fortschrittsabfall im Lichte der Kunst". Wenn man weiß, dass Kryptogamen Pflanzen sind, die sich ohne Blüten fortpflanzen, könnte man bei der Überschrift gut auch an eine interdisziplinäre ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ