SPD-Kandidat

Alexander Guhl tritt bei der Bürgermeisterwahl an

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Do, 22. September 2011

Bad Säckingen

Der 41-jährige Sozialdemokrat aus Horb tritt als überparteilicher Bewerber zur Wahl an.

BAD SÄCKINGEN. Eine Überraschung ist es nicht mehr. Gestern hat Alexander Guhl aus Horb seine Kandidatur für das Amt des Bad Säckinger Bürgermeisters bekanntgegeben. Der 41 Jahre alte verheiratete Katholik ist SPD-Mitglied, wird vom SPD-Ortsverein Bad Säckingen unterstützt, sieht sich aber als überparteilichen Bewerber, der "allen Menschen ein neutraler, unvoreingenommener Bürgermeister werden will".

Berufliche Verpflichtungen, so schreibt der Kandidat mit gleich drei ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung