Fußball

Alexandra Popp: Ein Comeback wie aus dem Blockbuster-Drehbuch

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Do, 28. Juli 2022 um 20:25 Uhr

Nationalelf

BZ-Plus Alexandra Popp steigt zum Sinnbild eines deutschen Nationalteams auf, das zum neunten Mal das EM-Endspiel erreicht. Mehrere Verletzungen bremsten sie bisher aus – zurück kam sie stärker denn je.

Am Ende hatte die Anführerin mit der Regenbogenbinde nicht mal beim Interview Ruhe. Alexandra Popp stand nach dem schwer erkämpften EM-Halbfinalsieg gegen Frankreich (2:1) noch vor der Werbewand, um als "Spielerin des Spiels" Verpflichtungen zu erfüllen, als ein Pulk von Teamkolleginnen über den halben Platz gerannt kam. Schnell war die 31-Jährige umzingelt. Um sie herum tanzten Mitspielerinnen, schwangen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung