Lebensmittel

Alle Hieber-Supermärkte bleiben mittwochnachmittags zu

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 02. August 2022 um 16:53 Uhr

Binzen

Alle 16 Hieber-Märkte in der Region werden ab 10. August bis zum Ende der Ferien mittwochnachmittags ab 13 Uhr geschlossen. Gründe sind ein hoher Krankenstand und teils unterbrochene Lieferketten.

Alle 16 Hieber-Märkte werden während der Sommerferien ab 10. August mittwochnachmittags ab 13 Uhr geschlossen. Das teilte Inhaber und Geschäftsführer Dieter Hieber in einer Presseinformation mit. Hintergrund sei die angespannte Situation durch die regionalen und internationalen Auswirkungen von Corona verbunden mit der beginnenden Ferienzeit und einem hohen Krankenstand.

Entlastung für die Angestellten

Die Geschäftsführung will laut Mitteilung für Entlastung bei den Angestellten sorgen, die bereits in der Corona-Zeit Überstunden angesammelt hätten. Derzeit seien viele Lieferketten unterbrochen. So habe der Hauptlieferant für Mineralwasser kürzlich keine Ware liefern können, weil ihm aufgrund von Erkrankungen und Urlaub keine Fahrer zur Verfügung gestanden hätten. Die Hauptlieferantin Edeka habe derzeit einen Krankenstand von 30 Prozent in Lager und Spedition. So komme es zu Verzögerungen. Dass die Regale manchmal nicht sofort aufgefüllt werden konnten, habe zu Unverständnis und auch Spannungen geführt, die das Personal zu spüren bekommen habe. Viele Mitarbeiter seien an der Belastungsgrenze. Daher habe man sich zu diesem Schritt entschieden.