Alles steht derzeit still in Zbarazh

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Mo, 04. Mai 2020

Gundelfingen

Corona-Krise betrifft auch ukrainische Partnerorganisation des Deutschen Roten Kreuzes in Gundelfingen / Masken dank Spende.

GUNDELFINGEN/ZBARAZH. "Abgesagt" ist derzeit ein häufig gebrauchtes Wort. Abgesagt ist auch die für Mai geplante Reise von Gundelfinger Rotkreuzlern zu ihrem Kooperationspartner nach Zbarazh in der Westukraine. Über ihre Dolmetscherin Nathalja Derkevych bekommen die Gundelfinger regelmäßig Informationen zur Lage vor Ort. Erstmals fand ein Pressegespräch mit der Leiterin der Auslandsarbeit beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Gundelfingen, Brigitte Breisacher, sowie den Delegationsteilnehmern Manuel und Robert Hisam per Video-Konferenz statt.
"In Zbarazh sind ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung