Fußballklassiker in Südbaden

Als der SV Rust als Landesliga-Meister in die Verbandsliga aufstieg

Benedikt Hecht

Von Benedikt Hecht

So, 10. Mai 2020 um 18:01 Uhr

Regio-Fußball

BZ-Plus Der größte Vereinserfolg des SV Rust endete in einem kollektiven In-die-Arme-fallen. Mit dem 3:1-Erfolg beim SV Bühlertal war die Meisterschaft in der Landes- und Aufstieg in die Verbandsliga perfekt.

Der gesamte Fußball-Ligabetrieb ruht. Wäre dies nicht der Fall, stünde hier ein Spielbericht. Bis der Ball wieder rollt, wollen wir deshalb regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: Pfingstsonntag, 19. Mai 2002, der SV Rust feiert mit einem 3:1-Sieg beim SV Bühlertal die Meisterschaft in der Landesliga, Staffel I, und steigt in die Verbandsliga auf.
Das Pfingstwochenende 2002 war ein besonderes Erlebnis für Jan Herdrich. Wenn man den heute 41-jährigen Trainer des Bezirksligisten FV Sulz fragt, was sich in jenem Mai ereignete, kommt die Antwort fast wie aus der Pistole geschossen: "Wir sind Landesliga-Meister mit dem SV Rust geworden und in die Verbandsliga aufgestiegen?", lautet zwar seine vorsichtige Gegenfrage. Man merkt im Gespräch aber sofort: Herdrich ist sich der Zuordnung ziemlich sicher.

Mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ