Account/Login

Als Drogenköche ins Ally Pally

Otto Schnekenburger
  • So, 06. Januar 2019
    Südwest

     

Der Sonntag Wie ein Münstertäler bei der Darts-WM Ballrechten-Dottingen groß ins Licht rückte.

In Ausgehmontur: Benjamin Geiger und s...r der heiligen Halle des Darts-Sports.  | Foto: Fotos: Privat
In Ausgehmontur: Benjamin Geiger und seine Kumpels vor der heiligen Halle des Darts-Sports. Foto: Fotos: Privat

Aus dem Münstertal ins Ally Pally, rein in die Schutzanzüge der Drogenköche der US-TV-Serie "Breaking Bad" und Stars wie Gary Anderson beim Werfen zugeschaut: Benjamin Geiger und seine Kumpels führte ihre Darts-Leidenschaft zum Kurztrip nach London.

Für einen kurzen Moment der Ewigkeit war der SV Ballrechten-Dottingen im Fokus der Weltöffentlichkeit. Es war der Moment, als Benjamin Geiger in der Abend-Session des Viertelfinales der Darts-Weltmeisterschaft in London sein selbstgemaltes "SV Ballrechten-Dottingen"-Plakat ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar