Bauarbeiten

Altbau der Jengerschule in Ehrenkirchen wird saniert

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Fr, 22. Mai 2020 um 14:32 Uhr

Ehrenkirchen

BZ-Plus Der Erweiterungsbau ist fertig, nun wird in den Altbau der Jengerschule in Ehrenkirchen investiert. Toiletten, Decken und der Naturwissenschaftsraum werden für etwa 700.000 Euro saniert.

Es wird weiter gebaut in und an Ehrenkirchens Schulen. Gerade erst wurde das neue Gebäude der Jengerschule für die Grundschüler bezogen, da sind die Bauarbeiten im Altbau in vollem Gange. Dank der Abwesenheit der Schüler gehen sie schneller voran. Zum neuen Schuljahr sollen die Bauarbeiten weitgehend abgeschlossen sein. Rund 700.000 Euro investiert die Gemeinde in neue Decken auf den Fluren, neue Toiletten und den Raum für Naturwissenschaften. "Einen Kraftakt des Schulträgers" nennt Schulleiter Gerd Günther das Projekt in der Gemeinschaftsschule.

"Die Abbrucharbeiten sind abgeschlossen, die Dreckarbeiten erledigt, die Möbel im naturwissenschaftlichen Raum demontiert", sagt Gerd Günther beim Rundgang durch den Altbau der Gemeinschaftsschule. Die Toiletten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ