Alte Diesel müssen aus Stuttgart raus

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Mi, 22. Februar 2017

Deutschland

Landesregierung macht Weg frei für Verbot / Euro-6-Norm nötig.

STUTTGART/FREIBURG. Vom kommenden Jahr an kann die Stadt Stuttgart Fahrverbote für Dieselfahrzeuge erlassen, die nicht die Abgasnorm Euro 6 einhalten – als erste deutsche Stadt. Das hat die grün-schwarze Landesregierung am Dienstag beschlossen. Solche Fahrverbote können verhängt werden, wenn die Grenzwerte der Feinstaubbelastung überschritten werden.

Stuttgart gilt als Feinstaubhauptstadt des Landes, an keiner anderen Messstation werden häufiger Grenzwertüberschreitungen bei Feinstaub festgestellt wie am Neckartor. Der Grenzwert liegt bei 50 Mikrogramm und darf an maximal 35 Tagen pro ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung