Leergut

Aluminium-Diebe klauen fast 700 leere Fürstenberg-Fässer

kd/BZ

Von kd & BZ-Redaktion

Mi, 23. Mai 2012 um 10:02 Uhr

Donaueschingen

Eine Diebesbande hat es auf Aluminium abgesehen – und 696 Bierfässer von der Fürstenberg-Brauerei in Donaueschingen gestohlen. Der Schaden ist immens.

Durst hatten diese Einbrecher wohl nicht: In Donaueschingen haben Unbekannte 696 Alu-Bierfässer aus einem Leergutlager der Fürstenberg-Brauerei gestohlen. Der Schaden ist immens. Der Materialwert des Diebesguts liegt bei 25.000 Euro, der Neubeschaffungspreis ist doppelt so hoch.

Der Diebstahl in Donaueschingen könnte Teil einer bundesweiten Serie sein. 400 Fässer verschwanden Anfang Mai bei Paulaner in München, 700 bei der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ