Tag der offenen Tür

Am Samstag gibt es ungewöhnliche Einblicke in Freiburgs Münsterbauhütte

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Do, 22. Juli 2021 um 12:00 Uhr

Freiburg

In der Freiburger Münsterbauhütte kann man einen Tag lang den Steinmetzinnen und Steinmetzen über die Schulter schauen.

Ihre Türen öffnet die Münsterbauhütte am Samstag, 24. Juli von 10 Uhr bis 17 Uhr und gewährt damit ungewöhnliche Einblicke in ihre Arbeit. Um 13 Uhr erzählen die Beschäftigten von ihrer Arbeit im Gespräch mit Hüttenmeister Uwe Zäh. Auch zwei weitere "Gartengespräche" werden Zuschauerinnen und Zuschauern Besonderes nahebringen: Die neue Münsterbaumeisterin Anne-Christine Brehm wird um 11 Uhr im Gespräch mit BZ-Redakteurin Julia Littmann vorgestellt, um 15 Uhr spricht die Münsterbaumeisterin mit Martina Feierling-Rombach, der Vorsitzenden des Münsterbauvereins. Es gibt für Kleine und für Große viel zu erkunden und selber zu tun, dazu auch leibliche Genüsse wie Flammkuchen und Eis.
Das Programm

und aktuelle Vorschriften in Sachen Corona-Regeln gibt’s auf http://www.muensterbauverein-freiburg.de