Staufen

Am Wochenende wurden mehrere Autos aufgebrochen und Fahrräder gestohlen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 26. November 2020 um 13:47 Uhr

Staufen

Aus vier Autos wurden am Wochenende in Staufen Gegenstände und Geld gestohlen. Auch zwei teure E-Mountainbikes wurden entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

In Staufen kam es am vergangenen Wochenende, 21. bis 23. November, im Bereich Vogesenring/Im Rundacker/Mühlhauser Straße zu mehreren Diebstählen sowie Diebstahlversuchen. Wie die Polizei mitteilt, wurden zunächst aus insgesamt drei unverschlossen abgestellten Autos verschiedene Gegenstände entwendet, unter anderem ein Navigationsgerät sowie Kleidungsstücke und kleinere Bargeldbeträge. An einem vierten Wagen, der verschlossen geparkt war, wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus diesem Fahrzeug wurde eine Geldbörse entwendet. Weiterhin wurden aus dem Carport eines Anwesens im Vogesenring zwei hochwertige E-Mountainbikes entwendet.

Konkrete Hinweise auf die Täterschaft ergaben sich bislang nicht. Aufgrund der räumlichen Nähe liegt der Verdacht nahe, dass es sich in allen Fällen um die gleiche Tätergruppierung handelt. Der genaue Tatzeitpunkt ist ebenfalls bislang nicht bekannt, allerdings ergaben sich Hinweise, dass es vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag zu den Vorfällen kam. Gesucht werden Zeugen, die am vergangenen Wochenende, vor allem in den Nächten, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Vogesenring/Im Rundacker/Mühlhauser Straße gemacht haben oder anderweitige Hinweise auf die Täterschaft geben können. Zeuge werden gebeten, sich beim Polizeirevier Müllheim zu melden, Tel. 07631/1788-0.