Noch ein Trittbrettfahrer in Freiburg

Amoklauf-Drohung legt Schulbetrieb lahm

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mo, 16. März 2009 um 11:17 Uhr

Freiburg

Übler Scherz oder ernste Bedrohung? Unbekannte haben an der Richard-Fehrenbach- und der Walther-Rathenau-Gewerbeschule einen Amoklauf angekündigt. Die Polizei reagierte sofort. Seit Winnenden gab es im Regierungsbezirk bereits mehr als zehn Trittbrettfahrer.

Bereits am Freitag war die Drohung entdeckt worden: "Amoklauf am Montag, 16. März" war auf eine Toilettentür im Gewerbeschulzentrum an der Friedrichstraße geschrieben worden. Die Schulleitung informierte noch am Abend die Polizei und das Regierungspräsidium (RP). Kurz darauf fiel die Entscheidung, den Schulkomplex ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ