Beobachtungen in der Fußgängerzone

An den Info-Ständen zum Stadion-Bürgerentscheid bleiben die Wahlkämpfer oft unter sich

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Mo, 26. Januar 2015

Freiburg

Die Info-Stände zum Stadion-Bürgerentscheid stoßen auf verhaltenes Interesse / Auch beteiligte Gruppen mit Prognosen vorsichtig.

Der Wahlkampf um die Stadionfrage geht in den Endspurt: Eine Woche vor dem Bürgerentscheid haben am Samstag zur besten Einkaufszeit sowohl die Befürworter als auch die Gegner einer neuen Arena am Flugplatz erneut um die Wähler gebuhlt. In der Innenstadt waren etliche Infostände aufgebaut. Doch besonders groß schien das Interesse der Passanten nicht zu sein: Die Aktivisten standen sich zum Teil die Beine in den Bauch.

Der Stand des SC Freiburg vor der Volksbank ist prominent besetzt: SC-Präsident Fritz Keller und Vorstand Oliver Leki kämpfen mit um die Gunst der Wähler. Sie wollen Befürwortern und Gegnern Rede und Antwort stehen. Doch die tröpfeln nur vereinzelt ein. Statt mit Passanten unterhält sich Oliver Leki zur Mittagszeit mit der Fraktionschefin der Grünen, Maria Viethen, die sich ebenfalls am Stand des SC für ein neues Stadion stark macht. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ