Account/Login

Theater

Analoges trifft auf virtuelles Spiel: "Faust I" in Freiburg

Bettina Schulte
  • Mo, 18. April 2022, 19:25 Uhr
    Theater

BZ-Abo Der polnische Regisseur Krzysztof Garbaczewski, dessen Inszenierungen sich an der Schnittstelle von Theater, Film und Virtual Reality bewegen, inszeniert Fausts Sinnsuche zwischen virtueller und realer Welt.

Thieß Brammer als Faust  | Foto: Britt Schilling
Thieß Brammer als Faust Foto: Britt Schilling
Faust trägt einen lila Bart, den man auf den ersten Blick fast für eine FFP2-Maske gehalten hätte, er hat stechend blaue Augen und tänzelt in einem schwarzen Nostradamus-Gewand spitzfüßig durch eine Fantasy-Kulisse. Am Rand der Bühne im Großen Haus des Freiburger Theaters steht der Schauspieler Victor Calero mit einer 3D-Brille und bewegt seinen Avatar. Willkommen in der Virtual Reality. Der polnische Regisseur Krzysztof ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.