Bildung in Baden-Württemberg

Andrang auf Gymnasien im Land hält an

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Di, 28. Januar 2014 um 12:52 Uhr

Südwest

Die Zahl der Schüler im Land sinkt kontinuierlich, nur nicht am Gymnasium. Das konnte im laufenden Schuljahr einen weiteren Übergangsrekord verzeichnen und wird immer mehr zur neuen Volksschule.

Neue Schularten wie die Gemeinschaftsschule, der Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlungen, mehr neunjährige Gymnasien: Die Statistiker müssen derzeit viele veränderte Rahmenbedingungen einbeziehen in ihre Berechnungen. Grundlegende Veränderungen bleiben gleichwohl aus. Nur der Trend von der Haupt- und der Werkrealschule weg hält unverändert heftig an.

Die Schülerzahl ist gegenüber dem Schuljahr 2012/13 um gut zehn Prozent gesunken, während es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ