Verhandlung

Angeklagter griff Arbeitskollegen im Wahn an

Winfried Köninger

Von Winfried Köninger

So, 02. August 2020 um 19:40 Uhr

Lahr

BZ-Plus Wegen eines Angriffs auf einen Arbeitskollegen in einer Lahrer Firma muss der Angeklagte in psychiatrische Behandlung. Sonst droht die stationäre Unterbringung.

Auslöser waren, wie berichtet, 20 Euro, die der Beschuldigte von Arbeitskollegen leihen wollte, aber nicht bekam. Daraufhin kam es zur Auseinandersetzung. Der Angeklagte war in der Vergangenheit wiederholt in psychiatrischer Behandlung. Das Gericht musste nun am zweiten Verhandlungstag der Frage nachgehen, inwieweit die Tat im Zustand der verminderten Schuldfähigkeit erfolgte. Hierzu wurde die gutachterliche ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung