Offenburg/Friesenheim

Angeklagter soll unter Drogeneinfluss eine Scheune angezündet haben

Bastian Bernhardt

Von Bastian Bernhardt

Sa, 25. Mai 2019 um 18:00 Uhr

Friesenheim

BZ-Plus Ein 49-jähriger Mann aus dem Raum Lahr ist seit Donnerstag vor dem Landgericht wegen Brandstiftung, Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Körperverletzung angeklagt.

Zum Verhandlungsauftakt ging es um einen Scheunenbrand, der ihm angelastet wird. Eventuell stand er beim Tatzeitpunkt unter Drogen. Darauf deutet auch eine nächtliche Irrfahrt mit merkwürdigen Hausbesuchen hin.

Möglicherweise litt der Mann zum Zeitpunkt mehrerer Taten unter einer Psychose, weil er Drogen genommen hatte. Eventuell leidet er auch generell unter einer psychischen Erkrankung. Daher zielt die Anklageschrift von Staatsanwalt Martin Seifert darauf ab, ihn in einer psychiatrischen Klinik unterzubringen. Im Auftakt zur Hauptverhandlung ging es um einen Scheunenbrand, der dem 49-Jährigen zur Last gelegt wird. In jener Nacht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ