Corona-Hilfen

Angeklagter soll zu Unrecht Geld beantragt haben – in 91 Fällen

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Mo, 11. Januar 2021 um 20:10 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Ein Mann soll versucht haben, sich Corona-Soforthilfen zu erschleichen – mit frei erfundenen, teils aber auch existierenden Firmennamen. Nun steht der 31-Jährige in München vor Gericht.

Die unterschiedlichen Corona-Hilfen, die möglichst rasch und unbürokratisch an Betroffene ausgezahlt werden sollen, ziehen offenkundig auch viele Kriminelle an. In München hat am Montag vor dem Landgericht der Prozess gegen einen Mann begonnen, der in einem bislang einzigartig großen Ausmaß versucht haben soll, Corona-Soforthilfe zu bekommen – auch in Baden-Württemberg.
"Kriminelle nutzten die aktuelle Notlage aus, um sich finanziell zu bereichern." Bundeskriminalamt Dem 31 Jahre alten Y. wirft die Staatsanwaltschaft vor, 91-mal zu Unrecht Geld beantragt zu haben. Angeklagt ist er wegen Subventionsbetrugs. Für die Anträge verwendete er die Namen teils von existierenden und teils von fiktiven Firmen. In München etwa wollte er für eine "Backparadies GmbH" 49.000 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung