Angst ist das beherrschende Thema

Paul Eischet

Von Paul Eischet

Di, 24. September 2019

Schopfheim

Lokale und regionale Politik-Größen setzen sich im VHS-Talk mit dem Zusammenhang zwischen Politik und Gefühl auseinander.

SCHOPFHEIM. Politik und Gefühl – zwei Begriffe, die auf den ersten Blick wenig gemein haben. Im Rahmen der Langen Nacht der Volkshochschulen am Freitag widmete sich eine Talkrunde im Kulturcafé in der Kulturfabrik Schopfheim diesem Thema. Der Titel der Gesprächsrunde lautete "Die Macht der Gefühle und das Gefühl der Ohnmacht – Gefühle in der Politik" und unter den Teilnehmern war lokale wie auch regionale Politik-Prominenz, vom CDU-Stadtrat Jeannot Weißenberger bis hin zum Grünen-Bundestagsabgeordneten Gerhard Zickenheiner.

Als Talkgäste waren geladen: Jonas Hoffmann (Stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD), Michael Straub (Arbeitskreis Integration Schopfheim, früherer Grünen-Stadt- und Kreisrat), Gerhard Zickenheiner (Bundestagsabgeordneter der Grünen) und Jeannot Weißenberger (Mitglied des VHS-Ausschusses, CDU-Stadtrat). Die Moderation teilten sich die Leiterin der VHS Katrin Nuiro und der Schriftsteller Wernfried Hübschmann – auch er ist Politiker als SPD-Gemeinderat in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ