Account/Login

Angst vor Kettenreaktion

  • dpa

  • Mo, 17. Januar 2011
    Ausland

     

Arabische Länder mahnen zur Ruhe / Lage in Tunesien weiter kritisch / Urlauber zurückgeholt.

Es ist eines der letzten Bilder, die d...h nicht klar, ob  Dolega  überlebt.     | Foto: Lucas Dolega (epa/dpa)
Es ist eines der letzten Bilder, die der 32-jährige deutsch-französische Fotograf Lucas Dolega von den Unruhen in Tunesien machte, ehe er am Freitag von einer Tränengasgranate der Sicherheitskräfte am Kopf schwer verletzt wurde. Am Sonntagabend war noch nicht klar, ob Dolega überlebt. Foto: Lucas Dolega (epa/dpa)

TUNIS (dpa/BZ). Nach der überstürzten Flucht von Präsident Zine el Abidine Ben Ali ins Exil bemühen sich die neuen Machthaber und das Militär, die Lage in Tunesien unter Kontrolle zu bringen. Binnen 24 Stunden hatte das Land drei Präsidenten. Indessen wächst in anderen arabischen Ländern die Sorge, dass die Unruhen auf sie übergreifen könnten. Tausende Urlauber wurden nach Deutschland zurückgebracht.

In Ägypten und Jordanien forderten Demonstranten ihre Regierungen zum Rücktritt auf. Die Arabische Liga rief die Bevölkerung in den arabischen Ländern auf, Ruhe zu bewahren. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar