Vorstand

Anshu Jain gewinnt an Macht bei der Deutschen Bank

Rolf Obertreis und dpa

Von Rolf Obertreis & dpa

Fr, 22. Mai 2015

Wirtschaft

Deutsche Bank baut den Vorstand um / Co-Chef Jürgen Fitschen rückt an den Rand.

FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat kurz vor der Hauptversammlung ihren Vorstand kräftig umgebaut. Dabei bekommt der vor allem in Deutschland umstrittene Co-Vorstandschef Anshu Jain deutlich mehr Macht. Der 52-Jährige übernimmt im Vorstand die Verantwortung für Strategie und Organisationsentwicklung, wie das größte deutsche Geldhaus am späten Mittwochabend in Frankfurt mitteilte. Bisher war Finanzvorstand Stefan Krause für den Bereich zuständig.
Damit ist Jain direkt für die Umsetzung der Ende April ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung