Account/Login

Antifa bekennt sich zu Angriffen auf AfD

  • dpa &

  • Sa, 11. Mai 2024
    Deutschland

     

Zwei AfD-Abgeordnete sind vor dem Landtag in Stuttgart leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Verdächtige. Nun meldet sich die Antifa – und verteidigt die Aktion. Indes meint der Bundesjustizminister, härtere Strafen seien unnötig.

Aufeinandertreffen der Kontrahenten: Antifa und AfD vergangenen Juni in Lörrach  | Foto: Kathrin Ganter
Aufeinandertreffen der Kontrahenten: Antifa und AfD vergangenen Juni in Lörrach Foto: Kathrin Ganter
Das "Antifaschistische Aktionsbündnis Stuttgart und Region" hat sich zur Protestaktion an einem AfD-Infostand vor dem Landtag bekannt, bei dem zwei AfD-Abgeordnete leicht verletzt worden sind. Die Gruppe räumte auf ihrer Homepage und auf Instagram ein, den AfD-Stand am Mittwoch am Stuttgarter Eckensee "gestört" zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar