Arbeiten am Potenzial von Gottenheim

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mi, 18. April 2018

Gottenheim

BZ-Plus Christian Riesterer sieht nach vier Jahren als Bürgermeister Erfolge bei Treffpunkten im Ort und bei Großvorhaben.

GOTTENHEIM. Schritt für Schritt – nach diesem Motto geht Christian Riesterer die Arbeiten und Aufgaben als Bürgermeister von Gottenheim an. So hatte er es sich bei seinem Amtsantritt am 1. April vor 4 Jahren vorgenommen und muss sich nun doch, zur Halbzeit seiner achtjährigen Amtsperiode verwundert die Augen reiben, wie schnell diese vier Jahre vergangen sind.

Es gab viel zu tun in dieser Zeit, auch wenn das von seinem Vorgänger angeschlagene Tempo so nicht anhielt, nicht anhalten konnte. Volker Kieber hatte zuvor, in nur gut neun Jahren, Gottenheim so richtig auf Trab gebracht, ein über Jahrzehnte blockiertes Baugebiet entwickelt, reihenweise neues Gewerbe und damit Arbeitsplätze angelockt und die Chance zur Sanierung der Ortsdurchfahrt beim Schopf gepackt. Das tat er auch, in eigener Sache, als sich ein Wechsel ins deutlich größere Bad Krozingen anbot. Damit eröffnete sich aber auch Riesterer die kurzfristige Chance zur Kandidatur – er nutzte sie und habe dies bis heute, so betont der nun 53-Jährige, nicht einen Tag bereut.

Als Bürgermeister, sagt Riesterer, habe man "immer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ