Wiedersehen!

Arbeitersiedlung Beurbarung

Carola Schark

Von Carola Schark

Mi, 05. Oktober 2011 um 09:21 Uhr

Freiburg

Die Straßennamen der alten Arbeitersiedlung Beurbarung mögen auf den ersten Blick zufällig gewählt sein – tatsächlich erzählen sie die Geschichte des Viertels.

BRÜHL-BEURBARUNG. Die Beurbarungsstraße, eine Parallelstraße zur abgebildeten Ferrandstraße, ist nach der Beurbarungsgesellschaft benannt, einer 1790 gegründeten Stadtentwicklungsgesellschaft.

Die aus 12 Zunftmeistern und 12 Vertretern des Bürgerausschusses bestehende Bürgerinitiative hatte angeregt, die nach der Schleifung der französischen Festungswerke brach liegenden Flächen urbar zu machen und den Ertrag an ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ