Account/Login

Pandemie

Astrazeneca-Prozess in Bamberg: Gericht will Gutachten einholen

Christian Rath
  • Mo, 14. August 2023, 21:19 Uhr
    Deutschland

BZ-Plus Das Oberlandesgericht Bamberg will genau wissen, wann der Impfstoffhersteller Astrazeneca vom erhöhten Thromboserisiko seines Corona-Impfstoffs erfuhr. Deshalb stellt es ein Urteil zurück.

Der Impfstoff von Astrazeneca  | Foto: ISHARA S. KODIKARA (AFP)
Der Impfstoff von Astrazeneca Foto: ISHARA S. KODIKARA (AFP)
1/2
Im Prozess um die Haftung für einen möglichen Corona-Impfschaden hat die Klägerin am Oberlandesgericht (OLG) Bamberg einen vorläufigen Teilerfolg erzielt. Das Gericht verzichtete zunächst auf ein ablehnendes Urteil und will ein Sachverständigen-Gutachten zur Frage einholen, ob ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar