Friedhof 2.0

Auch in Freiburg? QR-Codes auf Gräbern geben Infos

Miriam Jaeneke und dpa

Von Miriam Jaeneke & dpa

Fr, 31. Oktober 2014 um 10:05 Uhr

Südwest

In Freiburg denkt man darüber nach, Pixelmuster auf Gräbern Prominenter anzubringen. Wer den Code mit seinem Smartphone scannt, findet im Internet Infos zu dem Verstorbenen.

An Allerheiligen besuchen die Menschen in Baden-Württemberg traditionsgemäß die Gräber ihrer Angehörigen – und beim Gang über den Friedhof mögen sie sich oft die Frage stellen, welche Geschichte sich hinter den Namen auf fremden Gräbern verbirgt. Mit moderner Technik könnten sie darauf sogar eine Antwort erhalten.

Auch in Südbaden denkt man über QR-Codes an den Gräbern Prominenter nach. Wer deren schwarz-weiße Pixelmuster mit einer App auf seinem Smartphone abliest, wird auf eine Internetseite beispielsweise mit Foto und Lebenslauf des Verstorbenen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung