Bad Säckingen

Auf dem Gelände des Mercedes-Autohauses sollen wohl Wohnungen entstehen

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Fr, 03. Mai 2019 um 19:41 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Ein bekannter Bad Säckinger Unternehmer hat offenbar das Mercedes-Kestenholz-Areal an der B 34 gekauft. Dies erklärte Thomas Kestenholz, der Chef des Kfz-Handelsunternehmens.

Das Gelände an der B 34, Friedrichstraße 7 in Bad Säckingen, auf dem noch das Mercedes-Autohaus der Basler Kestenholz-Gruppe ansässig ist, ist bereits seit Monaten verkauft. Kestenholz will seinen Standort auf das ehemalige Asag-Areal am Ortseingang aus ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ