Auf die Knie gehen, nicht in die Knie

dpa

Von dpa

Mo, 03. August 2020

Basketball

Basketball-Profis in den USA wenden sich zum Saisonstart gegen Rassismus und Ungerechtigkeit – trotz Drohung eines Politikers.

(dpa/BZ). Fast alle NBA-Profis protestierten beim Start nach der Corona-Pause gegen Rassismus und Ungerechtigkeit. Die Oklahoma City Thunder um den deutschen Nationalspieler Dennis Schröder ließen sich auch von einer politischen Warnung nicht abbringen. Nur einzelne Spieler schlossen sich nicht an.

Schröder hakte sich während der US-Hymne bei seinen Teamkollegen unter, ging auf das rechte Knie und präsentierte das schwarze Shirt mit der weißen Aufschrift "Black Lives Matter". Auch Oklahoma mit Schröder protestierten mit eindrücklichen Zeichen gegen Rassismus und soziale Ungerechtigkeit. Dabei ließen sich die NBA-Profis auch nicht von der Drohung des (hellhäutigen) Republikaners Sean Roberts aus Oklahoma abbringen, der angekündigt hatte, dass man ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung