Krumm schlägt Aktion in den Rebbergen vor

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Sa, 11. September 2021

Binzen

Putzen und Aufklären.

(tm). Gemeinderat Frank Krumm und seine Frau haben jüngst öffentlich auf die Vermüllung und Verwüstung in den Rebbergen aufmerksam gemacht. Das habe zu einer sehr großen Resonanz geführt. Sie hätten Mails, Briefe und Postkarten aus der ganze Region, sogar aus Todtnau erhalten, sagte Frank Krumm im Gemeinderat. Er schlage deswegen eine Aktion der Gemeinden vor, schließlich sei nicht allein Binzen betroffen.

Er könne sich vorstellen, dass man freitags und samstags den Rebberg sperrt und Leute hinstellt, die die Sperrung erklären. "Schilder allein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung