Aufsicht ohne Kontrolle

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Do, 25. Juli 2002

Kommentare

Aufsichtsräte schauen bei den Vorständen eines Unternehmens nicht allzu genau hin.

"Einem Manager Fehlverhalten nachzuweisen, ist schwieriger als eine eingeseifte Sau am Schwanz zu packen", hat der legendäre frühere Chef der Deutschen Bank, Hermann Josef Abs, einmal gesagt. Dieser Satz trifft auch heute noch zu. Deshalb wird es nicht einfach werden, die ehemaligen Mannesmann-Aufsichtsratsmitglieder anzuklagen oder gar zu verurteilen.

Derzeit ermittelt die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft gegen den IG-Metall-Chef Klaus Zwickel und Josef Ackermann, heute an der Spitze der Deutschen Bank. Ihnen wird vorgeworfen, Abfindungen in Höhe von rund 200 Millionen Mark für die Mannesmann-Führungsriege abgesegnet zu haben, nachdem klar war, dass der britische Telefonkonzern ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung