Auftakt in vertrauter Atmosphäre

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mi, 12. September 2018

Ettenheim

Zum ersten Bürgergespräch von Wahlkämpfer Bruno Metz kommen rund 50 Zuhörer in den Winefeldsaal im Bürgerstift.

ETTENHEIM. Die Atmosphäre? Vertraut. Der Umgangston? Locker und freundlich. Der Amtsinhaber? Souverän. Der Auftakt der Reihe von Bürgergesprächen, in denen Bürgermeister Bruno Metz seine kommunalpolitischen Schwerpunkte für den Fall seiner Wiederwahl vorstellt und "vor allem auch Zuhören will" (Metz), war geprägt von Harmonie und großer Zustimmung für die bisherige Amtsführung des Amtsinhabers.

In den Winfeldsaal im Bürgerstift, mitten in der Altstadt, hatte Metz eingeladen. In ein Quartier also, in dem einige Bewohner die von ihm mitverantwortete Kommunalpolitik insbesondere in Onlineforen und sozialen Netzwerken mit nicht immer feinen Worten kritisieren. Unter den rund 50 Besuchern der Veranstaltung waren diese allerdings nicht auszumachen, was der Amtsinhaber eingangs mit einer Bemerkung aufgriff, dass er gekommen sei, um von Angesicht zu Angesicht zu diskutieren, aber offenbar habe das persönliche Gespräch bei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ